DEKRA-zertifizierter Sachverständiger für Immobilienbewertung

02336 4732 60

DEKRA-zertifizierter Sachverständiger für Immobilienbewertung

Mündliche Beratung von Käufern

Fallbeispiele aus der Praxis, die zeigen, wie wichtig die mündliche Beratung auch oder vor allem für Käufer ist.

Gehen Sie lieber auf Nummer sicher, durch uns sparen Sie Geld!  

Der Mieter will das Objekt erwerben

Damit das Mieterehepaar einer älteren Doppelhaushälfte aus Wermelskirchen sicher gehen konnte dem Eigentümer das richtige Kaufpreisangebot abgeben zu können, wurden wir gerufen. Die Kaufpreisvorstellung des Lehrerehepaares lag aufgrund einiger Mängel der Immobilie zwischen 190.000,00  und 200.000,00 €. Bei der Überprüfung der tatsächlichen Wohnfläche stellten wir fest, daß der Ausbau des Spitzbodens nicht genehmigt worden war. 

Nach den örtlichen Gegebenheiten und unseren Erfahrungen mit dem zuständigen Bauamt stand einer nachträglichen Genehmigung auch aus brandschutzrechtlichen Erfordernissen nichts im Wege. Natürlich konnte diese Fläche der zu berücksichtigenden Wohnfläche nicht hinzugezogen werden.

Die Mehrzahl der vermeintlichen Mängel waren altersbedingt und wogen in der Summe bei rund 3.000,00 €. Nach der vorherigen Durchsicht des Grundstücksmarkberichtes und der Berücksichtigung der Nähe zu der Stadt Köln lag der Marktwert bei diesem Haus jedoch zwischen 235.000,00 € und 240.000,00 €. 

Im Zuge unserer automatischen Nachbetreuung haben wir vom Kunden erfahren, daß Sie Ihr geliebtes Mietobjekt nun vom Eigentümer erwerben konnten, auch wenn Sie mehr ausgeben mußten als Sie vorher ohne fundiertes Wissen vermutet hatten. Emotionen sind halt mit Geld nicht zu bezahlen.

Schäden über Schäden

Dieses Beispiel aus unserer langjährigen Praxis ist leider keine Seltenheit.Die Kaufinteressenten hatten wie so oft Glück und sind von weiterem Schaden verschont geblieben, weil Sie uns im Zuge unserer DEKRA-zertifizierten Kaufberatung für Wohn- ud Gewerbeobjekte zu Rat egezogen haben.

Ein mit Immobilien unbedarftes Pärchen wollte einen Flachdachbungalow in Wuppertal- Vohwinkel erwerben. Der Kaufpreis des Verkäufers betrug 320.000,00 €. Der Podestbereich der Immobilie war eine Baustelle. Im Zuge des gerade erfolgten Anschlusses an das Gasnetz fanden wir ein offenes Loch in der Kellerwand unterhalb des Eingangpodestes vor. Alle Fenster und die Sanitärbereiche desHauses nebst den Türen und Bodenbelägen mussten erneuert werden. Die Außenterrasse war leicht abgesackt und das Flachdach ungedämmt und an einer Stelle undicht. Im Kellerbereich fanden wir an mehreren Stellen sowohl auf-, als auch absteigende Feuchtigkeit nebst Schimmelschäden.

Während des Ortstermins ergaben sich bei Erklärungen und Rückfragen des Eigentümers immer wieder Ungereimtheiten. Die vorher avisierten Unterlagenzur Durchsicht und Prüfung wie Grundbuchauszug, Katasterplan, Wohnflächenberechnung, Baugenehmigung und Rechnungen der in den letzten fünf Jahrenstattgefundenen Maßnahmen konnten nicht vollständig beigebracht werden.

Die Beseitigung der Mängel haben wir mit rund 45.000,00 €, die kurzfristigenInvestitionen für eine Instandsetzung und Modernisierung mit rund 90.000,00 € addiert. 

Der Marktwert des Bungalows lag mit der Spanne zwischen 230.000,00 und 236.000,00 € deutlich unter dem geforderten Kaufpreis.Natürlich ist es nicht zum Kauf dieser Immobilie gekommen! Ein Glück!